Katzennanny

Daniela ist nicht nur die Gründerin des Vereins Katzennanny - Verein für Streunerkatzen, sie ist quasi DIE Katzennanny, und da sie gerade eine Notstation für kranke Streuner baut, braucht sie jede nur erdenkliche Unterstützung:

"Seit 2012 setze ich mich ehrenamtlich für Streunerkatzen im Bezirk Gmünd/NÖ ein. Sie liegen mir besonders am Herzen, da sich meist niemand für sie verantwortlich fühlt."

Streunerkatzen-Kastrationsprojekte:
Im Bezirk Gmünd mache ich viele Kastrationsprojekte. Die scheuen Streunerkatzen werden eingefangen, von den Parasiten befreit, gechipt und kastriert, danach werden sie wieder an ihren angestammten Platz freigelassen.

Versorgung von verletzten, kranken Streunerkatzen:
Wenn wir ein krankes Tier einfangen, wird es natürlich nicht nur kastriert, sondern auch medizinisch behandelt.

Kranke Streuner-Babykatzen gesund pflegen & zahm machen:
Kranke Babykatzen aus meinen Kastrationsprojekten werden von Parasiten befreit, gesund gepflegt und zahm gemacht, so dass sie vermittelt werden können.

Geplant wird eine Notauffangstation (um die Streunerkatzen aus meinen Kastrationsprojekten besser versorgen zu können):
Dafür bin ich natürlich auf Spenden angewiesen, das Fundament ist schon gegossen!

Kontakt

Katzenanny-Verein für Streunerkatzen

Tel.: 0680 208 15 85
E-Mail: info@katzennanny.at

Facebook : Katzennanny