Making Of - Stinkemaus

Was ist nur dran an den niedlichen kleinen Spielmäusen?Katzenspielzeug, Spielzeug für die Katze, Baldrian, Katzenkissen

Naja, ich persönlich bin auf den Mausgeschmack gekommen, weil ich einige dieser lustigen Tierchen für den Tierschutz genäht habe. Da meine eigenen Katzen unsere Stinkemaus innig lieben, musste ich das niedliche Mäuschen einfach auch in den Shop stellen.

 

Da aber tatsächlich ein ziemlicher Aufwand hinter so einer Maus steht, wollt ich euch zeigen, warum dieses Produkt ein bisschen teurer ist. Zwar ist es wirtschaftlich eigentlich immer noch ein Wahnsinn, der Aufwand ist einfach nicht verrechenbar, aber wir lieben die kleinen Stinker einfach, und meine Katzen sind der Meinung: DIE muss in den Shop!

 

Gerne könnt ihr diese Anleitung auch dazu verwenden, eure eigenen Stinkemäuse herzustellen. Wenn ihr das macht, schickt mir doch bitte ein Foto davon, damit ich es gerne auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/biencheneva/ einstellen kann, und so die Mäusemanie weiter zu tragen.

Also beginnen wir mal:

Zuerst schneidet man sich eine Schablone. Ich sags euch lieber gleich, bei dieser sind mir die Enden nicht spitz genug geworden. Scheidet eure spitzer, vor allem hinten, sonst kriegt die Maus einen recht eigenwillig gemoppelten Hintern.

Spielkissen für Katzenerster Schritt zur Entstehung einer Spielmaus für Katzen

Schritt 1

Die Schablone ist für alle drei Körperteile, dafür ist der Knick im vorderen Drittel wichtig.

 

 

 

 

 

 

Making of der Schablone für eine Stoffmaus - Schritt 2

Schritt 2

Für die zwei oberen Körperteile zieht ihr die Schablone auseinander, für den Bodenteil faltet ihr sie zusammen. Auf diese Weise passen die Teile nachher perfekt zusammen, sofern ihr die Falte richtig näht. Die Einbuchtungen auf der Faltenseite nicht vergessen, damit die Form nach dem Ohren einnähen wieder stimmt, und ihr nicht mit überstehenden Falten kämpfen müsst.

 

Schritt 3 der NähanleitungSchritt 3

Alle Körperteile werden aus dem Stoff und dem Zweitlagenstoff ausgeschnitten. Die Ohren nur aus dem Grundstoff, da kommt dann eh Raschelfolie rein.

 

 

 

 

es wird eine Spielmaus für Katzen selbst genäht - Schritt 4Schritt 4

Nun alle Teile zusammen endeln, so dass wir dann fünf fertige Stücke haben. Bei den Körperteilen muss die schöne Stoffseite oben sein. Bei den Ohren müssen die schönen Seiten innen zusammenliegen, da die Ohren ja noch umgedreht werden. Die Unterkante der Ohren freilassen! Sonst kann man sie nicht mehr umdrehen.

 

 

es wird eine Spielmaus für Katzen selbst genäht - Schritt 5Schritt 5

Jetzt nähen wir in die Ohren die Raschelfolie ein. Scheidet euch ein passendes Stück zu und steckt es fest, den die Folie neigt dazu sich unerlaubt zu entfernen.

 

 

 

 

es wird eine Spielmaus für Katzen selbst genäht - Schritt 6

Schritt 6

Die überstehende Folie stört uns gar nicht, die verschwindet in den Ohren und raschelt kräftig mit.

 

 

 

 

 

Schritt 7Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 7

Anschließend könnt ihr die Ohren umdrehen und die Unterkante endeln.

 

 

 

 

 

Schritt 8Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 8

Jetzt kommt die knifflige Aufgabe, die Ohren einzunähen. Faltet die Körperteile und steckt die Ohren in die Falten. Achtet darauf, daß beide Ohren auf ungefähr der gleichen Höhe sitzen. Ich persönlich nähe gerne eine kleine, zulaufende Falte in die Ohren, damit sie niedlicher aussehen.

 

 

Schritt 9Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 9

So sehen die beiden Teile dann hoffentlich aus.

 

 

 

 

 

Schritt 10Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 10

Es fehlen uns noch der Schwanz und die Nase. Einfach Schrägband nehmen und in gewünschter Länge für den Schwanz zusammen nähen, dann einen Knopf am Ende machen. Für die Nase das Schrägband einfach spitz zusammenfalten.

 

 

 

 

Schritt 11Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 11

Jetzt können wir endlich nach der ganzen Vorarbeit ans Zusammennähen des Mäuschens gehen. Die beiden oberen Körperteile mit der schönen Seite nach innen an der Oberen Kante zusammennähen. Achtet auf die Ohren, wenn sie in die falsche Richtung liegen, kann man sie leicht mit einnähen. Legt sie immer Richtung Hinterteil.

 

 

Schritt 12Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 12

Nun den letzten Körperteil an die oberen beiden anstecken und dabei die Nase und den Schwanz korrekt platzieren, damit sie richtig eingenäht werden. Vergesst dabei nicht, noch ist unsere Maus verkehrt, der Schwanz und die Nase müssen also nach innen schauen!

 

 

Schritt 13Es wird ein ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 13

Wenn alles stimmt, den Bodenteil annähen, dabei aber eine Lücke auf der Seite freilassen, damit wir die Maus umdrehen und ausstopfen können. Durch diese Lücke wird die Maus jetzt umgedreht.

 

 

 

Schritt 14Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 14

Jetzt so viel Schafswollvlies oder wenn man möchte auch Synthetikfüllwolle stopfen, bis man die gewünschte Festigkeit erreicht. Ich gebe auch noch Baldriantee dazu, somit werden die Kleinen zu echten Stinkern

 

 

 

Schritt 15Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 15

Zum Schluß wird die Lücke noch vernäht. Normalerweise nähe ich auch die Lücke mit der Maschine, weil ich der Meinung bin, dass das wesentlich besser hält.  Leider kriegen die Mäuse dadurch eine Delle an der Seite. Deshalb weiche ich hier von meinem Prinzip ab, und nähe die Lücke per Hand mit Matratzenstich zusammen.

 

 

Schritt 16Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 16

Und schon hat man eine pummelige kleine Stinkemaus.

 

 

 

 

 

Schritt 17Es wird ein Spielkissen für Katzen selbst genäht - Schritt 17

Wenn ihr die Schablone spitzer zeichnet, wird die Maus so wie sie gehört, zwar schön knuffig, aber trotzdem nicht zu gedrungen

 

 

 

 

 

So, jetzt wisst ihr, wieviel Arbeit in so einem niedlichen Mäuschen steckt.

Hier gibts die Anleitung "Katzenspielzeug - Stinkemaus selber nähen" zum Downlaod (PDF).

 

Habt ihr jetzt Lust bekommen eure eigene Stinkemaus zu nähen? Los geht’s, ab an die Maschine!!

Habt Spaß dabei,

 

Euer Bienchen Eva

Bienchen Eva hat noch mehr!

Hier gehts zum Shop.